Gymnasium

Muttersprachlicher und fremdsprachlicher Französischunterricht ab der 5. Klasse
Jetzt Antrag stellen

Gymnasium/ AbiBac

Das deutsch-französische Programm in der Grundschule an der Freiligrathstraße wird am Gymnasium Horn weitergeführt, wo es ebenfalls eine bilinguale Klasse in jedem Jahrgang der Mittelstufe gibt, die a-Klasse. In der Oberstufe kann das sogenannte AbiBac (gleichzeitiger Erwerb des deutschen Abiturs und des französischen Baccalauréats) abgelegt werden. In Zusammenarbeit mit dem Bremer Senat wurde so ein französisch-muttersprachliches Programm am Gymnasium geschaffen, das bis zum französischen Abitur führt und den Absolventen den Zugang zu französischen oder deutschen Universitäten ermöglicht.

Zur Internetseite des Gymnasium Horn.

Muttersprachlicher Französischunterricht (FLM/CNED)

Ab der 5. Klasse können die Schüler einmal pro Woche 1,5 Stunden am muttersprachlichen Französischunterricht oder am CNED-Kurs (CNED = Centre national d’enseignement à distance) teilnehmen. Die Schüler werden von muttersprachlichen Lehrkräften unterrichtet. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen nach französischem Lehrplan statt. Die Kinder können nahtlos in das französische Bildungssystem einsteigen.

Fremdsprachlicher Unterricht

Für alle Schüler, die kein anerkanntes Zeugnis in Frankreich benötigen, gibt es auch die Möglichkeit mit einer französischen Lehrkraft in einer kleinen Gruppe spielerisch (z.B.: beim Kochen, Theaterspiel) ihr bereits (in der Grundschule) erworbenes Französisch zu vertiefen. Auch dieser Unterricht findet einmal pro Woche 1,5 Stunden statt. Hier können die Schüler verschiedene französische Diplome erwerben (z.B. DELF, DALF).

Preise

diese Kurse sind ein kostenpflichtiges verbindliches Angebot. Informationen zu den Preisen erhalten Sie unter kontakt@interkulturelleschule.de